Contacts

Besucher:

Gesamt: 750851
Heute: 151
Gestern: 715
Tagesrekord: 2212
Online: 4
Onlinerekord: 73

Info:

Weihnachtsmarkt in der "Alten Schmiede" Middels am 09.12.2018

Aktuelles:

2.Dezember:
- Weihnachtsmarkt "Alte Sc...

15.Juli:
- Esens schon vorbei.........

derverein.html

Das Orchester

Wie in der Chronik nachzulesen ist, besteht der Musikzug seit 1976 als Blasorchester in Harmonie-Besetzung und ist als selbstständige Gruppe in der ffw. Feuerwehr Middels integriert.
Seit etlichen Jahren werden wir u.a. auf allen großen Schützen- u.- Vereins- Festen in Ostfriesland gebucht,
veranstalten Festkonzerte, spielen beim Bremer Freimarkt-Umzug mit, oder geben auch einfach nur ein Ständchen zum Geburtstag.

Zum Repertoires gehören bekannte Märsche, Polkas und Walzer, Evergreens aus Pop und Swing, Film-Musiken bis hin zum Bigband-Sound.

Mit unseren 42 Musikern wird jeden Dienstag (außer in den Ferien) von 20 bis 22 Uhr im Feuerwehrhaus in Middels geprobt.
Zusätzlich werden Registerproben (mit einzelnen Instrumentengruppen) durchgeführt.


Nach wie vor ist eine stetige Steigerung der Musikalität zu spüren, welches auf intensives Proben sowohl in der Theorie als auch in der Praxis zurückzuführen ist. Mittlerweile hat fast jeder Musiker auch schon Prüfungen u. a. an der Bundesmusikschule in Bad Gandersheim die Lehrgänge D 1 bis D3 absolviert.

Im letzten Jahr haben alle Musiker aus Middels am Programm: "Musikalischter Ort Niedersachsens" mitgemacht. Es war ein Elebnis für jung und alt:

Middels beim Musikkalischen Ort

Der Spaß kommt natürlich auch nicht zu kurz, wobei der "Festausschuss" mit seinen Ideen und Aktivitäten zur Geselligkeit großen Anteil hat.

----------->
Der Musikzug Middels wurde 1464 von Johann van Schwienstall gegründet. Zu Anfang wurde im Schweinestall von Johann geübt und geprobt.

Gleich im ersten Jahr bestand der Verein aus 4 Mitgliedern. 1490 wurde Amerika vom Musikzug Middels entdeckt, da sich der Verein eine Weltreise von ihren Tageseinnahmen gegönnt haben. (2 Jahre bevor es veröffentlicht wurde von Kolumbus)

Im 30-Jährigen Krieg 1618 hat der gesamte Musikzug Middels für jede gefallene Truppe in Ostfriesland ein Gedenklied gespielt. Im Anschluss gab es eine Trauerfeier für jeden Anlass..

Inzwischen konnte sich der Musikzug entwickeln. Es gab neue Instrumente wie die Klarinette und Querflöte sowie die Trommel. Zu diesem feierlichen Anlass stieg die Mitgliederzahl von 4 auf 50 Leute. Im Jahre 1805 hat der Musikzug Middels für Napoleon (Frankreich) bei der Krönung gespielt. Deutschland erhoffte sich dadurch den Frieden zwischen Frankreich und Deutschland, doch es wurde nix obwohl der Musikzug Middels ihr Bestes gegeben hat.

Zu Beginn des 1. Weltkrieges hat sich der Musikzug Middels bereit erklärt für den Startschuss der deutschen Bomben zu spielen. Im 2. Weltkrieg musste der Musikzug Middels ihr Können beweisen: Sie mussten den deutschen Truppen zwischen den gefechten Mut anspielen. Leider sind viele Musikzug Mitglieder zu der Zeit gestorben (vermutlich wgn. Altersschwäche).

Der Musikzug reiste im 20. Jahrhundert durch ganz Deutschland; nur 1961 kam dem Musikzug Middels den Mauerbau dazwischen. Es gab ein riesen Aufstand, da die DDR keine Musik vom Musikzug Middels zu hören bekam. Autos wurden umgeworfen, Hausbrände und einiges mehr: Der Musikzug Middels durfte aber leider nicht in die DDR.

Die Verhältnisse in Westdeutschland waren hingegen der DDR sehr viel besser. Die Musik lief und der Musikzug konnte von den gesamten Einahmen eine 2. Weltreise machen. Acht Stunden sind sie geflogen - der Pilot war erleichtert. In diesen 8 Stunden hat der Musikzug nämlich ununterbrochen geübt.

(Quelle: Daniel Gronewold)
http://www.schacht-5.de/ Bergwerk und Kneipehttp://www.heilpraktikerin-naturheilpraxis.de/
Tüll und Spitze - Das Brautatelier in Aurich-Ostfriesland. Hier finden Sie ihr Braut- / Hochzeitskleid.